Mehl, Zucker, Marzipan

Es hört sich an wie die Zutatenliste für Weihnachtskekse, 
aber dafür hatte ich bislang wirklich noch keine Zeit. 
Die süßen kleinen Kaloriengeschenke müssen noch ein bisschen warten 
und stattdessen gibt es einen leckeren Marzipanguglhupf


5 Eier
200g Zucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
100g Marzipan
100ml Milch
5 EL Amaretto
250g Mehl
2 TL Backpulver
250ml Sahne
30g Kakaopulver
Puderzucker zum Bestreuen

Marzipan klein schneiden, mit der Milch in ein Gefäß geben 
und unter vorsichtigem Erwärmen zu einer cremigen Masse verrühren.
Zucker, Vanillezucker, Salz und 2 Eier schaumig rühren. 
Von den restlichen Eiern das Eigelb unterrühren 
und dann den Amaretto und die Marzipanmilch zugeben.
Nun die Sahne und die 3 Eiweiß steif schlagen 
und nacheinander in die Masse einrühren. 
Am Schluss das mit Backpulver vermischte Mehl locker unterheben.
In etwa ein drittel der Masse den Kakao einmischen.

Die Guglhupfform mit Butter einfetten und mit Bröseln ausschwenken. 
Im Anschluss zuerst die helle Teigmasse in die Backform füllen 
und dann mit dem dunklen Teig abdecken. 
Mit einer Gabel spiralförmig Muster ziehen. 
Nun den Guglhupf im vorgeheizten Backrohr 
bei 170°C Heißluft ca. 45min backen.

Vor dem Servieren, 
passend zum Schneeflockenwetter - hallo Winter
mit Puderzucker bestreuen!
*mmhhh*


 Alles Liebe ...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Und los geht´s ... ;o)