Salsa ...

… ist eine/r meiner Lieblingstänze. 
Die Musik und ihr Rhythmus sind einfach gemacht um zu tanzen 
und vermitteln ein einzigartiges Lebensgefühl.

Lebenslust pur!
 Salsa ist spanisch und heißt Sauce. 
Sie ist eine pikante Sauce/Mischung aus Musik, Tanz und Gefühl. 
Euch, möchte ich nun heute auch auf ein kleines Tänzchen einladen. 
Euer Tanzpartner wird aber weniger ein flotter Latino, 
als viel mehr der hölzerne Kochlöffel
und eure Tanzfläche viel weniger ein alter Dielenboden in einer Havannabar, 
als viel mehr euer Küchenfußboden sein.

Heute gibt es SALSA, Zucchinisalsa!
600g Zucchini
6 Knoblauchzehen
2 Zwiebeln
2-3 rote Paprika
500g passierte Tomaten
250g Ketchup
3 EL Tomatenmark
100ml Olivenöl
2 EL brauner Zucker
2 EL Worcestersauce
3 EL Balsamico
3 EL Kräuter nach Geschmack (z.B. Oregano, Thymian, Rosmarin, Bohnenkraut)
Zucchini, Knoblauch, Zwiebeln und Paprika fein hacken und alle Zuaten gemeinsam, 
unter gelegentlichem rühren, in einem Topf bissfest garen. 
Im Anschluss heiß in Gläser füllen, verschließen und später kühl lagern.

Wer es gerne etwas heißer/schärfer hat, 
kann auch noch 1-2 feingehackte Peperocinis dazugeben. 

 

Die Salsa kann man sowohl kalt als auch warm genießen 
und sie eignet sich auch hervorragend als Aufstrich, Grillsauce, für Ofenkartoffeln,
als Pizzasauce oder als Sugo … einfach lecker!

 Alles Liebe ...

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Und los geht´s ... ;o)