Erinnerungen!

"Genieße den Tag,
denn die Momente von heute
sind die Erinnerungen von morgen.”


Was haben wir uns damals über Wochen, ja Monate auf unsere Hochzeit vorbereitet
und dann ist der schönste Tag schneller vorbei als man JA sagen kann.

Was am Ende bleibt, ist die Erinnerung.

Ich bin mir sicher, den Meisten von euch geht es da ähnlich, oder? 


Damit uns die Erinnerungen auch erhalten bleiben, haben wir vorgesorgt. ;o)

Wir haben unsere Hochzeit richtig, ohne Abstriche 
und so wie wir es uns vorgestellt haben, gefeiert und all jene Menschen eingeladen, 
mit denen wir uns auch gerne treffen und schöne Augenblicke teilen. 
Sie alle haben sich mit ihrem Fingerabdruck auf unserem Hochzeitsbaum, 
der jetzt in unserem Schlafzimmer hängt, verewigt und auch aufrichtige Worte 
in unser Gästebuch geschrieben. Das Rosenbäumchen welches den Kircheneingang schmückte ist in unserem Garten ausgepflanzt und erfreut uns zur Zeit täglich 
mit seinen wunderschönen Blüten und alle schönen Dinge und Kleinigkeiten 
von unserem besonderen Tag, sind sorgsam in unserer Hochzeitskiste aufbewahrt.

Das Brautkleid, das wohl herausragendste und teuerste Kleidungssstück in meinem Leben, liegt gebettet in einer wunderschön nostalgischen Brautkleidbox ganz unten in meinem Kleiderschrank und zaubert mir ein Lächeln auf die Lippen, wenn ich an die 2 tollen Tage denke an denen ich es getragen habe. JA, ich hatte es noch ein zweites Mal an, 
zu einem “Trash the Dress Shooting” und JA, wir sind ein bisschen verrückt und JA, 
ich kann euch auch gerne mal Bilder davon zeigen. ;o)

Von all diesen  
schönsten, geplanten und spontanen Augenblicken 
sind nämlich tolle Fotos entstanden 
und das kurze Video, welches wir damals mit der Dankeskarte an alle verschickten,
rührt mich immer noch zu Tränen.
Gerne nehme ich das Fotobuch unseres Hochzeitstages zur Hand,
noch viel lieber schwelge ich aber in Erinnerungen,
wenn ich mein Hochzeitstagebuch durchstöbere. 
Liebe Bräute da draußen, ich kann euch sowas nur wärmstens ans Herz legen! ;o)


Von einem besonderen Highlight und vielleicht genau der Idee 
nach welcher ihr gerade sucht, möchte ich euch aber jetzt erzählen: 

Schon Wochen vor unserem ersten Hochzeitstag haben wir damals all unsere Erinnerungsfotos nach genau diesen besonderen Momentaufnahmen 
unserer Gäste durchsucht, die letzten Endes sie und ihre Freude
die sie mit uns empfunden haben, widerspiegeln.

Und ihr glaubt es kaum, 
aber für jeden haben wir genau DAS Bild 
gefunden und entwickeln lassen.
Anschließend haben wir daraus Postkarten gemacht, 
die sich allesamt pünktlichzu unserem ersten Hochzeitstag 
auf den Weg zu unseren "ehemaligen" Hochzeitsgästen machten 
um auch ihre Erinnerungen an dieses schöne Fest aufleben zu lassen. 

Wetten, dass jeder Einzelne ein Lächeln auf den Lippen hatte? ;o)

 

Mal ehrlich, es bekommt doch jeder gerne Post oder?


Wie rappte Sido schon so schön?
“In einem schwarzen Fotoalbum mit nem silbernen Knopf,
bewahr ich alle diese Bilder im Kopf …
und jetzt ist es konserviert und archiviert ich habs gespeichert.
Paraphiert und nummeriert damit ichs leicht hab,
wenn die Erinnerung auch langsam verschwindet
weiß ich immerhin genau wo man sie findet.”

Ich würde mal sagen, jetzt aber AB DIE POST …
oder ist das etwa nicht genau DIE Idee die euch noch gefehlt hat?

Alles Liebe ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Und los geht´s ... ;o)