Dosenfutter ...

… geht ratzfatz, schmeckt dabei aber oft *bäääähhh*

Mein Dosenfutter heute ist auch schnell gemacht 
und entlockt dabei aber bestimmt ein *aaaaaaaaa*. ;o)


Ein kleiner Kreativtipp wenns auch mal schnell gehen darf:
Einfach von einer alten Konservendose das Etikett ablösen, mit einem Nagel (alternativ geht natürlich auch ein Handbohrer oder kleine Bohrmaschine) Abzugslöcher in den Boden schlagen, ein Loch in die Seitenwand machen und dort einen Draht als Aufhängung durchziehen. Unten ein bisschen Kies hinein und dann mit einem schönen Hauswurz bepflanzen. Anschließend an einem geeigneten Plätzchen aufhängen und et voilá!

Alles Liebe ...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Und los geht´s ... ;o)